Gemeinde Wildsteig

Aktuelle Meldung

Biete Pferdekutschen- und Pferdeschlittenfahrten an; Stadler, Peustelsau; Tel.: 0157 56135481

< Mikrozensus 2024 in Bayern
08.04.2024 08:20 Alter: 46 days

Palliahome e.V. aus Polling stellt sich vor


Die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung im Landkreis Weilheim Schongau – Palliahome e.V. aus Polling stellt sich vor.

Auf die Frage, wo die Menschen sterben wollen, hört man zumeist die Antwort „…am liebsten zu Hause im Kreis meiner Familie…“. In der Realität ist dieser Wunsch bisweilen nur schwer erfüllbar, selbst wenn die häusliche Pflege von den Angehörigen oder einem Pflegedienst übernommen werden kann und der Hausarzt im Rahmen seiner Hausbesuche die allgemeine Palliativversorgung sicherstellt. Bei komplexeren Krankheitsverläufen mit vielen Symptomen und Problemen ist die Situation zu Hause für die Angehörigen oft nicht zu bewältigen und eine (Notfall-) Einweisung ins Krankenhaus, auf die Palliativstation oder ins Hospiz ist am Ende doch unumgänglich. Aus dieser Erkenntnis heraus hat sich 2011 in Polling der Verein Palliahome e.V. gegründet, mit dem Ziel, im Landkreis Weilheim-Schongau eine spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) für die medizinische Versorgung zu Hause bis zum Lebensende anzubieten. Bei unseren Einsätzen arbeiten wir gemeinsam und synergetisch mit dem ambulanten Hospizdienst des Hospizvereins Pfaffenwinkel e.V., der die psychosozialen Aspekte abdeckt. Der Verein Palliahome e.V. ist Träger des sogenannten SAPV-Teams, das seit 2012 von Polling aus die Patientenversorgung mit jeweils sechs Palliativärzten und Palliativcare-Pflegekräften in allen Gemeinden des Landkreises gewährleistet. Die Versorgung beinhaltet nicht nur palliativmedizinische Aspekte und - wenn notwendig - eine 24 Stunden-Rufbereitschaft, sondern bildet mit und für die Angehörigen ein Netzwerk, gemeinsam mit dem Pflegedienst, Haus- und Fachärzten, ambulantem Hospizdienst und anderen Beteiligten zur optimalen häuslichen Versorgung der Sterbenden. Die Betrachtung und Erörterung ethischer Fragestellungen ist dabei unerlässlich, die Selbstbestimmtheit der Patienten ist immer oberstes Gebot. Eine Versorgung durch unser SAPV-Team erfolgt – passende Indikation vorausgesetzt - als Kassenleistung über eine Zuweisung vom Haus- oder Facharzt oder bei Entlassung aus dem Krankenhaus/Palliativstation. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an unser Büro in Polling: 0881-9270 1630 oder info@palliahome.de oder sprechen den Hausarzt an. Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?

• Werden Sie Mitglied in unserem Verein: palliahome.de

• Unterstützen Sie uns finanziell mit einer Spende auf das Konto Palliahome e.V. bei der VR Bank Werdenfels eG IBAN DE14 7039 0000 0004 5232 10 - BIC GENODEF 1GAP.